Der Kongress

DeJurEE - Ein Kongress wie kein anderer

So ist es Recht: Die Energiewende gestalten

Die Energiewende ist ein komplexes Projekt, das insbesondere Deutschland und Europa in den nächsten Jahrzehnten aufgrund von Dekarbonisierung und Sektorenkopplung technologisch, juristisch und gesellschaftspolitisch beschäftigen wird. Fast alle Prozesse in der Energiewirtschaft müssen neu geregelt werden, um die Umstellung der Energieversorgung bei Strom, Wärme und Verkehr von konventionellen Energiequellen auf regenerative erfolgreich zu organisieren. Mitbedacht und miteinbezogen werden müssen bei diesem Prozess Megatrends wie die Rohstoffversorgung, der Erhalt von Lebensräumen, die demografische Entwicklung, die Digitalisierung, Gesundheit, Bildung und Sicherheit.

DeJurEE ist der Kongress für Juristen/innen, Praktiker/innen aus technischen oder betriebswirtschaftlichen Abteilungen der Unternehmen, Politiker/innen und Verwaltungsmitarbeiter/innen aller Ebenen.

Die Veranstaltung erhebt den Anspruch, alle wesentlichen Aspekte der Energiewende in ihren unterschiedlichen Ausprägungen z.B. bei den Energiegewinnungsformen für die Strom- und Wärmeversorgung und bei der Nutzung im Verkehrsbereich mit allen Rechtsgebieten zu verknüpfen, die bei der Energiegewinnung und der Umsetzung der Energiewende berührt werden. Hier lesen Sie mehr.

Seien Sie von Anfang an mit dabei und gestalten Sie aktiv die Energiewende mit.

Share by: